New - the Daily Deal - every day one great special offer. First come - first serve!

Vorteile

Bonsaikauf ist Vertrauenssache!

Wir - die Bonsai Gilde - sind seit über 10 Jahren aktive Bonsaianer und haben inzwischen einiges erlebt und möchten diese Erfahrung weitergeben bzw. manche Erfahrungen unseren Kunden ersparen. 

Bonsai sind Lebewesen und daher vor allem gesund zu halten, damit sie gestaltet und entwickelt werden können - und man sehr lange Freude an diesem Hobby hat!

Leider werden viele Bonsai eher suboptimal gepflegt oder Aussagen zur Pflege oder Gesundheitszustand sind nur vage gehalten. Wir stehen für gesunde Bonsai, die handverlesen sind. Wir haben keinen Baum im Angebot, den wir nicht selber ausgesucht und für gut befunden haben. 

Unsere Kunden können jederzeit mit Fragen oder Problemen zu uns kommen, wir werden immer bestmöglich helfen und unterstützen. Sollte ein Bonsai mal Probleme machen, kümmern wir uns gern darum bzw. finden gemeinsam mit unseren Kunden eine Lösung. 

Hier ein paar Tipps von uns zum Kauf von Bonsai:

1. Folgende Kriterien sind für den Kauf eines Bonsai wichtig:

- Entspricht der Bonsai Ihren Qualitätsanforderungen?

- Ist der Preis ok? (Vergleiche?)

- Kennen Sie die Baumart und wissen Sie, wie Sie diese pflegen müssen?

- Ist eine Überwinterung problemlos realisierbar?

- Haben Sie bereits eine Idee, wie Sie den Baum entwickeln wollen?

2. Prüfen Sie immer genau vor dem Kauf, ob der Baum gesund ist und keine Schädlinge hat.  

3. Fragen Sie den Händler, wann der Bonsai das letzte Mal umgetopft wurde und prüfen Sie das Substrat. Passen die Aussagen des Händlers zu den Fakten, die Sie sehen?

(Hier passieren die meisten Fehler beim Kauf, gerade importierte Ware aus Japan ist meist seit Jahren nicht mehr getopft worden - das Gegenteil ist bei Yamdoris der Fall, diese sind oftmals nicht lange ausgegraben oder in altem Substrat. Beides kann zu Wurzelschäden und zum Sterben des Bonsai führen!)

- Möchten Sie den Baum trotz schlechten Substrats kaufen, seien Sie sich sicher, dass Sie in der Lage sind, den Baum richtig umzutopfen.

4. Lassen Sie sich allgemein zu Historie und zur Art des Bonsai unterrichten. Sind Sie unsicher, lassen Sie lieber die Finger davon. 

5. Sind Sie Anfänger, legen Sie sich zu Beginn erstmal günstigere und heimische Bäume zu, die weniger Probleme in der Pflege und Überwinterung machen. So lernen Sie ohne Frust die ersten Dinge über Bonsai und testen an sich, ob Sie dieses schöne aber aufwändige Hobby wirklich längerfristig machen wollen. 

Haben Sie weitere Fragen, schreiben Sie uns! 

Ihre Bonsai Gilde!